Drumcircles | Team Events | Percussion Workshops

Die Spezialseite von percussion+m rund um Drum Circles und Percussion-Events, Teambuilding und Teammotivation, Trommel-Workshops und Fortbildung [www.drumcircles.de]



Info

Liebe Drum Circle Community,
auch im Jahr 2020 wird es wieder eine umfangreiche Drum Circle
Facilitator Workshop Reihe in Kassel geben.

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre, wird es kleine Veränderungen geben.
So werden wir für den Facilitator "Aufbau" Workshop (Modul 3), zukünftig mehr Zeit einplanen.

Immer wieder bekommen wir die Anfrage: „Wie oft sollte man an den Facilitator Workshops teilnehmen?“

Durch die wiederholte Teilnahme an den Workshops (auch Teil+2), festigen sich Wissen und die Fähigkeit Gruppen mit der Methode Drum Circle zu leiten. Viele Details, die bei den ersten Malen aufgrund fehlender Erfahrung noch nicht ganz verständlich waren, werden durch das wiederholte Training deutlicher und bereichern das eigene Wachstum als „Facilitator“.
Es eröffnet sich zudem die Möglichkeit, Antworten zu aufkommenden Fragen durch die eigene Arbeit mit Gruppen zu finden und den eigenen Führungsstil deutlich zu erweitern und zu verbessern. „Beginner“ werden dieses Training anders erleben als jemand, der schon seit längerem in diesem Bereich arbeitet. Die „Fortgeschrittenen“ können ihr Wissen sichtlich erweitern und vertiefen.

Alle die noch nicht so viele Erfahrungen sammeln konnten, empfehlen wir die Wiederholung von Modul 1 - 3.
Allen fortgeschrittenen Facilitator empfehlen wir die Wiederholung von Modul 3.
Modul 4 richtet sich an alle, die sich rhythmisch noch etwas unsicher fühlen.
Und Modul 5 ist eine Ergänzung – auch über den „Drum Circle Alltag“ hinaus.
Natürlich gibt es im Rahmen der Workshops immer auch einen "Community Drum Circle".
Und der letzte der Reihe ist dann wieder ein "Benefiz" Drum Circle für einen guten Zweck.

Alle Termine finden Sie demnächst auf dieser Seite.


Bis dahin und mit percussiven Grüßen,
Das Team von percussion+m


Drum Circle Support

Wir danken der Firma Remo (Gewa Music) für die freundliche Unterstützung der Drum Circle Workshops.

Tutorials

Drum Circles selbst anleiten - aber wie ?
Das verrät der umfassende Standard Leitfaden aus der Reihe Musik & Bildung-Spezial im Schott Verlag. Zahlreiche Technik-beschreibungen und nützliche Tipps weisen Anfängern - und Fortgeschrittenen den Weg zum eigenständigen Anleiten von Drums Circles. Die umfangreiche DVD liefert genügend Praxisbeispiele. Autoren: Anke Böttcher und Mathias Reuter.Ausgabe mit DVD Reihe: Musik & Bildung spezial 56 Seiten - Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-0368-4 Bestell-Nr.: MUB 5010.
Preis: 22,95 Euro zzgl. 3,- Euro Versand.
Bestellung...

Ein Handbuch (in englisch) von Nellie Hill und Arthur Hull für
Drum Circle Leiter*innen, die schon ein wenig Erfahrungen haben
und nun nochmals einen "schnellen" Überblick benötigen.
weiterlesen...

Sonstige Workshop

Weitere Percussion Workshops bei percussion+m finden Sie unter diesem Link

Drum Circle Workshops


Drum Circle Facilitator Workshops 2020

percussion+m bietet seit fast 20 Jahren in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern in Deutschland eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung für Drum Circle Leiter*innnen (Facilitator) an, die die Methode Drum Circle in ihrem jeweiligen Wirkungsfeld anwenden möchten. Viele Jahre erfolgte die Workshopleitung durch den Begründer der Methode - Arthur Hull. Um den vielfältigen Themen der Methode gerecht zu werden,
wurde das Ausbildungskonzept unter der Leitung von
Mathias Reuter in Zusammenarbeit mit verschiedenen (VMC zertifizierten)
Drum Circle Trainer*innen erweitert.



Beispiele der Einsatzmöglichkeiten von Drum Circles sind u.a.
  • musikalischen Bildung (Schule, Musikschule, usw.),
  • Vereins- Jugend und Sozialarbeit;
  • Integration und Inklusion
  • Training und Coaching im Unternehmen;
  • Rhythmus 60 plus,
  • Gesundheitsfürsorge;
  • offene Community Drum Circles

Die inhaltlichen Grundlagen der Workshops basieren u.a. auf der Methode von Arthur Hull und auch auf der Veröffentlichung von Anke Böttcher und Mathias Reuter: Drum Circle- Der Groove für alle (Mub5010 Schott Verlag).

Vorschau Herbst 2020
Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Drum Circle Faciliator
Workshopreihe in Kassel geben.
Alle Infos hierzu demnächst auf dieser Seite.

Drum Circle Facilitator Basic Workshop / 12. - 13.09.2020

Modul 1 und 2
Ein Workshop alle für (Musik-) Pädagog*innen, Musiktherapeut*innen, Mitarbeiter*innen aus der Seniorenarbeit; Erzieher*innen; Trainer*innen.
Für den 1ten Teil sind keine Vorerfahrungen notwendig.
Musikalische Grundkenntnisse sind hilfreich.
Workshopleitung: Mathias Reuter.
Inhalte:
Die Teilnehmenden erhalten in diesen Praxisworkshops einen praktischen und theoretischen Überblick über die Methode Drum Circle. Vermittelt werden am Bespiel von praktischen Übungen die elementaren Grundfertigkeiten zur Anleitung des Rhythmus-Improvisations-Prozesses in Gruppen (Präsentationstechniken, Kommunikation durch Körpersprache etc.),
mit dem Ziel der Förderung einer qualifizierten rhythmischen Gruppenleitungsfähigkeit.

Weitere Themen sind: Organisation und Ideen zur Instrumentierung.
Der offene Drum Circle ist Bestandteil des Workshops.

Am 2ten Tag werden insbesondere die "technischen Elemente" behandelt: verschiedene "Start" Sequenzen; „Frage und Antwort"; Gruppe "teilen" und weitere fortgeschrittene Facilitator Techniken.

Alle die bereits schon an einem Drum Circle Workshop teilgenommen haben, bieten wir die Möglichkeit, sich auch nur für den 2ten Tag anzumelden.

12. - 13.Sep. 2020
  • Sa. 10.30 - 17.30 Uhr
18.30 -20.00 Uhr Community Drum Circle
  • Sonn. 9.30 - 15.30 Uhr
Instrumente, Getränke, Snacks und ein kleiner Mittagsimbiss stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.

**************************************************************
Alle weiteren Informationen (Preis, Anmeldung etc.) demnächst auf dieser Seite.

Drum Circle Facilitator " Technik" Workshop

Alle die bereits schon an einem Drum Circle Workshop teilgenommen haben, bieten wir die Möglichkeit, sich auch nur für den 2ten Tag anzumelden.
Am 2ten Tag werden insbesondere die "technischen Elemente" behandelt: verschiedene "Start" Sequenzen; „Frage und Antwort"; Gruppe "teilen" und weitere fortgeschrittene Facilitator Techniken.


13.09.2020
Sonn. 9.30 - 15.30 Uhr
Instrumente, Getränke, Snacks und ein kleiner Mittagsimbiss stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.

Am Abend vorher gibt es noch 18.30 -20.00 Uhr einen Community Drum Circle mit der Möglichkeit eines "jump-in".

Drum Circle Facilitator "Aufbau" Workshop

Modul 3
Ein Workshop für alle interessierten Drum Circle Leiter*innen, Musikpädagog*innen, Musiktherapeut*innen (Modul 3).
Ein Workshop für alle, die bereits andere Drum Circle Workshops Module besucht haben und vielleicht auch schon Erfahrungen mit Drum Circles sammeln konnten.
Ihr habt hier zum einen die Möglichkeit, Eure Körpersprache zu trainieren und zu verfeinern und neue Techniken für die Facilitation kennen zu lernen.
Ein anderer Teil des Workshops ist der Frage gewidmet, was wir außerdem noch brauchen, um als Faciliator überzeugend zu sein und dabei unsere eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren. Es geht sowohl um uns als Person, um Grundhaltungen und Werte, als auch um hilfreiche Rahmenbedingungen.
Fragen und Situationen aus Eurem Facilitator-Alltag sind herzlich willkommen.

Inhalte
  • Grundhaltungen und Werte; Umgang mit verschiedenen Zielgruppen (Thema"Ansprache");
  • Erkennen eigener Grenzen und Ausweitung eigener Möglichkeiten;
  • Verfeinerung der Körpersprache
  • Der Einsatz von Sprache;
  • hilfreiche Rahmenbedingungen (für sich und die Gruppe).
  • Drum Circle "Advance" Techniken
  • Drum Circle "Kritik" Techniken

Herbst 2020
  • Sa. 10.30 - 17.30 Uhr
ab 18.30 Uhr offener Community Drum Circle
  • Sonn. 9.30 - 15.30 Uhr
Instrumente, Getränke, Snacks und ein kleiner Mittagsimbiss stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.

Get fit for your Drum Circle

Modul 4
Get fit for your Drum Circle / Rhythmustraining und Instrumentenkunde

Ein Workshop für alle interessierten Drum Circle Leiter*innen,
Musikpädagog*innen und alle, die einfach nur Lust haben
mehr über das "trommeln" zu erfahren und vielleicht auch sonst gern an offenen Drum Circles teilnehmen oder in anderen Trommelgruppen spielen (Cajon, Djembe, Samba usw.)


  • Grundlagen und Rhythmuskonzepte
  • Basic Schlagtechniken und Handhabung für Trommeln & Percussion
  • Universelle Rhythmen
  • Call& Response Pattern für Drum Circles (und andere Percussion Gruppen)
  • Umsetzung im "Drum Circle Alltag"
  • Instrumentenkunde (Handdrums, Bassdrums und Percussion)

Termin: Herbst 2020
  • 10.30 - 17.30 Uhr Workshop
  • 18.30 - 20.00 Uhr Community Drum Circle

Instrumente, Getränke, Snacks und ein kleiner Mittagsimbiss stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie (Nr.00341605)

Rhythmusspiele im Drum Circle

Modul 5
Ein Workshop für alle interessierten Drum Circle Leiter*innen, Musikpädagog*innen, Musiktherapeut*innen und alle die einfach mehr über das Thema erfahren möchten mit
Angela Leickel und Mathias Reuter (Modul 5).


Einen ganzen Tag „nur“ spielen: Spiele für groß und klein, alt und jung, Spiele mit und ohne Instrument, Singspiele, Bewegungsspiele, Spiele für Großgruppen, Warming-Up- und Cool-Down-Spiele... im Drum Circle.

In diesem Praxis-Workshop geht es darum, die Drum Circle-Methode mit zahlreichen verschiedenen Spielideen zu spicken - dafür gibt es nicht nur pädagogische Gründe -
einfach mitspielen und Spaß haben!

Herbst 2020
  • 10.30 - 17.30 Uhr Workshop
  • 18.30 - 20.00 Uhr Community Drum Circle

Instrumente, Getränke, Snacks und ein kleiner Mittagsimbiss stehen zur Verfügung.
Ort: percussion+m Kassel
Mindestteilnehmerzahl = 15 Pers. / Max. 30 Pers.
Akkreditierung durch die hess. Lehrkräfteakademie